• Happy Birthday: 1 Jahr mit Doug und Carrie

    Posted on 24. July 2013 by admin in Neues von Doug und Carrie.

    Am 07. Juli diesen Jahres, war es endlich soweit. Ein Jahr ist geschafft! Und es ging doch viel schneller rum, als an anfänglich gedacht. Ich erinnere mich noch gut an die lange Anlaufphase des Aquariums und das Warten, bis endlich die beiden Kleinen mit uns heimfahren konnten. Wie auch letztes Jahr, war es an diesem Tag recht warm und ich habe mir Sorgen gemacht, dass sie nicht rechtzeitig ins Wasser können.

    Kurzer Rückblick von einem Jahr mit Schildkröten

    Doug und Carrie in 2012

    Am Tag der Ankunft von Doug und Carrie von einem Jahr bei uns.

    Da ich vor Doug und Carrie bisher noch nie ein Haustier besessen habe, ist das Ganze doch recht aufregend, interessant und nervenaufreibend. Und vor allem merke ich, man lernt nie aus. Innerhalb des letzten Jahres habe ich viele Seiten durchforstet, um Antworten auf meine Fragen zu bekommen. Zum Teil habe ich diese dann wieder verworfen, weil meine Wasserschildkröten einfach gezeigt haben, dass sie nicht in das klassische Frage-Antwort-Muster passen und ihren eigenen Kopf haben. Nur weil irgendwo steht, dass sie es lieben an Land zu sitzen und sich zu sonnen, heißt das noch lange nicht, dass meine beiden Kröten das Land aufsuchen.

    In diesem Sinne möchte ich all denjenigen Mut machen, die ebenso ratlos beim Besitz von Haustieren sind. Selbstverständlich sollte man sich mit den Tieren auseinandersetzen und sie artgerecht halten, aber ähnlich wie bei Menschen auch, ist ein gesunder Menschenverstand schon eine gute Grundvoraussetzung. Dieser hilft viele Dinge einfach richtig zu tun. Für mich bedeutet das, dass ich mit Bedacht einige Dinge ausprobiere. Gutes Beispiel ist dabei das heraus nehmen der Kleinen aus dem Aquarium. Währenddessen einige Seiten dringend davon abraten die Schildkröten überhaupt anzufassen, finde ich es wichtig, dass der persönliche Bezug zum Halter aufgebaut wird. Aus diesem Grund haben wir unsere Wasserschildkröten von Anfang an, beim Saubermachen des Beckens oder Zwischendurch immer mal wieder eine gewisse Zeit lang aus dem Becken genommen und uns mit ihnen beschäftigt.

    Wasserschildkröten außerhalb des Wassers

    Doug und Carrie 2013

    Fast 1 Jahr später: Doug und Carrie in ihrem neuen Aquarium.

    Die Beschäftigung der Kröten außerhalb des Wassers ist recht beschränkt. Da Carrie immer etwas kleiner und schmächtiger ist als Doug, hatten wir überlegt, Carrie aus dem Wasser zu nehmen und einzeln zu füttern. Der Gedanke ist sicherlich nicht schlecht, aber in der Regel nicht umsetzbar. Viele Wasserschildkröten sind nämlich überhaupt nicht in der Lage an Land zu fressen. Dies kann auch bei der allgemeinen Fütterung beobachtet werden. Selbst wenn Essen an Land verteilt wurde, wird dies von den Schildkröten mit ins Wasser genommen und erst dort verzehrt.

    Meiner Meinung nach ist es wichtig, dass ein Halter seine Tiere genauestens beobachtet und daraus lernt. Der Bezug zum Halter ist für mich deshalb so wichtig, damit sie mich nicht beißen, sollte etwas mit ihnen nicht stimmen und ich muss sie für den Tierarzt einfangen. Ebenso ist es wichtig, damit sie vertrauen zu einem haben und sich dementsprechend ruhig verhalten können. Ängstliche Tiere werden eher krank, als zufriedene Tier mit lieben und aufmerksamen Haltern.

    Meine Erkenntnis aus einem Jahr

    Doug und Carrie sind mir wahrlich ans Herz gewachsen. Nicht verwunderlich, wenn man sich die beiden anschaut. Mir kommt es nicht so vor als wären sie schon ein Jahr bei uns. Denn bisher haben wir so viel Zeit und Energie in die Umbauten der Aquarien gesteckt, so dass wir immer noch keine idealen Lösungen für den Aufgang zum Landteil, das Landteil an sich oder auch das zweiwöchentliche Projekt „Saubermachen“ haben. Ich gehe davon aus, dass es weitere Jahre dauern wird, bis sich eine derartige Normalität und Routine entwickelt hat, dass alles von alleine fluppt. Bis dahin genieße ich den Ausblick vom Sofa in das Aquarium und schaue den beiden Quatschköpfen beim umherplanschen zu.

One Responseso far.

  1. Edwardo says:

    I visit daily a feѡ web pɑges and іnformation sites tօ read articles
    ߋr reviews, but tɦis website peovides quality based posts.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>